Drucken

Finnische Sauna-Öfen

Finnische Sauna-Öfen

Sauna-Ofen 43FNDer finnische Sauna-Ofen ist die klassische Variante eines Sauna-Ofen-Typs.

Er heizt trocken mit geringer Luftfeuchtigkeit von 80° - 100° Celsius. Teilweise sogar bis zu 130° Celsius.

Um die gefühlte Temperatur und die Luftfeuchtigkeit in der finnischen Sauna zu erhöhen, kann Wasser auf die heißen Sauna-Steine gegossen werden. Diesen Vorgang bezeichnet man als Aufguss.

 

 

 

 

 


Stand - Öfen

Sauna-Ofen SaunadomeSauna-Öfen für die Standmontage.

Spezielle Stand-Öfen können auch zentral in der Mitte der Saunakabine aufgestellt werden.

Ein Blickfang sind Öfen mit offenem Steinkorb die auch hinter der Glasfront montiert werden können.

Wand - Öfen

Sauna-Ofen MiniSauna-Öfen für die Wandmontage.

Diese Variante der Sauna-Öfen ist sehr kompakt und besonders Platz sparend. Sie werden mit dem Befestigungsbügel an der Sauna-Kabinen-Wand angeschraubt und fixiert.

Ein separates Ofenschutzgitter, meistens aus Sauna-Holz, sollte um den Wand-Ofen herum gebaut sein.

Hinterwand - Öfen

Hinterwand-Sauna-Ofen 46 UDieser spezielle Sauna-Ofen-Typ wird hinter die Saunabänke montiert.

Die Hinterbankvariante ist platzsparend, lässt aber keinen Aufguss zu.